1fcwaldstein.de
Qualitätssiegel für Bewegungskurs

Der FC Waldstein bietet ein Sportprogramm, um auch im Alter fit zu bleiben. Krankenkassen übernehmen einen großen Teil der Kosten.

Aus der Frankenpost (20.12.2018)

Sparneck - Qualität aus dem Fichtelgebirge: 2018 hat der Fußballclub (FC) Waldstein wieder zweimal den Präventionskurs "Haltung und Bewegung durch Ganzkörpertraining" gegeben. Damit wollen die Verantwortlichen Beschwerden im Alter vorbeugen. Auch im kommenden Jahr soll es wieder Kurse geben.

Das Besondere: Das Programm des Vereins ist mit dem Qualitätssiegel "Sport pro Gesundheit" ausgezeichnet. Voraussetzungen für das Siegel der Bundesärztekammer und des Deutschen Olympischen Sportbundes DOSB sind unter anderem ein zielgruppengerechtes Angebot, eine qualifizierte Leitung und einheitliche Organisationsstrukturen.

Außerdem übernehmen die meisten gesetzlichen Krankenkassen den Großteil der Kosten für die Präventionskurse. Dafür hat sich der FC Waldstein zertifizieren lassen.

Kursteilnehmer zeigen sich begeistert. So auch Herbert Hanakam: " Während dieser Trainingseinheiten wurde mir bewusst, wie wichtig das Zusammenspiel von Körper und Geist im Leben ist." Besonders interessant seien die Koordinationsübungen gewesen. Der theoretischen Vorbereitung, folgten praktischen Übungen. "Sehr gut hat mir auch gefallen, dass uns der Übungsleiter, Karl Sachs, auch praktische Tipps für den Alltag zu Hause mitgegeben hat. Da habe auch ich erkannt, dass keine aufwendige Apparatur notwendig ist, um die Muskeln zu kräftigen und zu dehnen."

Auch "Wiederholungstäterin" Ramona Unglaub ist begeistert: "Der Kurs führt mit Theorie, Aufwärmübungen, Muskelaufbau und Körperwahrnehmung durch ein abwechslungsreiches Programm. Der Ideenreichtum unseres Trainers kennt keine Grenzen, und dadurch kommt der Spaß in der Gruppe nicht zu kurz." Auch gebe es jedes Mal Anregungen, die man auch zu Hause leicht umsetzen könne. Jürgen Winter hat den Kurs mit seiner Frau Gerti gemacht: "Wir sind Rentner und wollten gerne was für unsere Gesundheit machen. Wir wissen, dass viel Bewegung dazugehört - aber es muss natürlich die richtige Bewegung sein", berichtet Jürgen Winter. Deswegen habe sich das Paar für den Präventionskurs entschieden. Eine sogenannte Bewegungs-Pyramide habe den Winters gezeigt, dass man auch viel Bewegung im Alltag haben könne." Treppe statt Fahrstuhl, Fahrrad statt Auto, mehr Wege zu Fuß, im Haushalt und Garten", berichtet Jürgen Winter.

"Der Gesundheits-Sportkurs, den wir machen, hat uns jetzt schon gezeigt, wie gut die richtige Bewegung für unser Wohlbefinden ist", berichtet er weiter. Die Bewegung mache mehr Spaß mit anderen Menschen - erfordere aber Disziplin.

Bei so viel positiver Resonanz wollen die Verantwortlichen vom FC Waldstein auch im kommenden Jahr nachlegen: "Auch 2019 wird es wieder Ziel sein, sich aktiv mit dem Gesundheitsverständnis auseinanderzusetzen, gemeinsam Übungen zur Kräftigung, Beweglichkeit und zu gesundheitsfördernden Alltagsbewegungen zu erlernen und dabei Spaß an der Bewegung zu haben", erklärt Übungsleiter Karl Sachs. Die Einnahmen aus den Kursgebühren gingen beispielsweise in die Nachwuchsabteilung, wie Sachs erklärt.

 

Zitate:

"Der Spaß in der Gruppe kommt nicht zu kurz." (Ramona Unglaub, Teilnehmerin)

"Der Sportkurs hat uns jetzt schon gezeigt, wie gut die richtige Bewegung für unser Wohlbefinden ist." (Jürgen Winter, Teilnehmer)

"Während des Trainings wurde mir bewusst, wie wichtig das Zusammenspiel von Körper und Geist im Leben ist." (Herbert Hanakam, Teilnehmer)

 

Kreisliga Nord

Lade anpfiff-Widget...

Kreisklasse West

Lade anpfiff-Widget...

Sonntag, 18. August 2019

Valid XHTML & CSS | Design by: LernVid.com