1fcwaldstein.de
Spielbetrieb liegt weiter auf Eis - Ligapokal entfällt

Der Vorstand des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) hatte Ende März einen Vier-Punkte-Plan für den Umgang mit der weiter wegen der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden staatlichen Verfügungslagen unterbrochenen Spielzeit 2019/21 im Herren-Bereich, die ursprünglich bis zum 30. Juni 2021 beendet werden sollte, verabschiedet. Dieser sah unter anderem vor, dass der Ligapokal-Wettbewerb nicht fortgeführt werden kann, sollte ab dem 19. April 2021 kein flächendeckender Trainingsbetrieb mit Kontakt in Bayern möglich sein.

Dadurch dass das bayerische Kabinett in seiner Sitzung vom 07. April beschlossen hat, die ursprünglich ab dem 12. April 2021 geplanten weiteren Öffnungsschritte in den Bereichen Kultur, Gastronomie und Sport um weitere zwei Wochen bis mindestens zum 26. April 2021 auszusetzen, steht gemäß des Vier-Punkte-Plans de facto auch fest, dass die Durchführung des Ligapokal-Wettbewerbs nicht mehr möglich ist. Entsprechend wird dieser auf Kreis-, Bezirks- und Verbandsebene als Zusatzwettbewerb gestrichen. Den entsprechenden formellen Beschluss wird der Vorstand in seiner Sitzung am 14. April 2021 fassen.

Des weiteren hieß es im Vier-Punkte-Plan: Um noch möglichst viele oder alle der ausstehenden Spiele der Punkt-Runden zu Ende zu bringen, braucht es einen nahezu uneingeschränkten Trainingsbetrieb ab spätestens 03. Mai 2021. Sollte dies nicht der Fall sein, muss über einen Abbruch der Verbandsspielrunden entschieden werden. Hierzu werden alle Vereine vor der Entscheidung des Verbandsvorstands durch Einholung eines Meinungsbilds mit einbezogen. Für den Fall des Abbruchs einer Saison sehen die Bestimmungen der Spielordnung (§ 93 SpO) eine Wertung für Auf- und Abstieg nach der Quotienten-Regelung unter Wegfall der Relegationsspiele vor.

In Anbetracht der derzeitigen Entwicklung und vor allem der weiterhin hohen Zahlen in unserer Region ist damit zu rechnen, dass es zu diesem Abbruchszenario kommt. Bei Anwendung der Quotientenregelung würde unsere Erste Mannschaft den dritten Platz der Kreisliga Nord belegen. Unsere Zweite Mannschaft würden den 14. Rang der Kreisklasse Frankenwald halten und hätte somit den Klassenerhalt geschafft. (Quelle Berechnungen: anpfiff.info)

Update: Ein Saisonabbruch im bayerischen Amateurfußball rückt jetzt immer näher. Denn das Bayerische Kabinett hat am Dienstag, 13. April, die Zwölfte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung in der aktuellen Fassung bis einschließlich 09. Mai 2021 verlängert, womit weitere Öffnungsschritte auch im Sport vorerst auf absehbare Zeit praktisch ausbleiben. Wie angekündigt will der BFV nun alle bayerischen Vereine vor der Entscheidung des Verbandsvorstands über einen Abbruch der Saison und die dabei anzuwendenden Regularien mit einbeziehen und in Kürze eine Umfrage starten.

 

Kreisliga Nord

Lade anpfiff-Widget...

Kreisklasse West

Lade anpfiff-Widget...

Donnerstag, 15. April 2021

Valid XHTML & CSS | Design by: LernVid.com